STEINMETZARBEITEN

SÜDVERBINDER, NEUES PALAIS

Potsdam

Im Rahmen der Sanierung der Kolonnade gegenüber dem Neuen Palais in Potsdam sollte der Südverbinder zwischen dem südlichen Pavillon der Kolonnade und dem südlichen Commun wiedererrichtet werden. Einzelne Elemente des Südverbinders waren noch erhalten. Diese dienten als Orientierung für die Anfertigung neuer, ergänzender Werkstücke aus Sandstein. Es wurden Schablonen angefertigt, um Formen und Profile auf die Sandsteinrohblöcke zu übertragen. Die Blöcke wurden steinmetzmäßig bearbeitet und oberflächenabschließend geschliffen. Die Montage der einzelnen Elemente erfolgte über Anker, Dübel und Klammern, die mit Blei vergossen wurden. Um die Standsicherheit der teilweise stark abgebauten Originalsteine zu gewährleisten wurden Vierungen ausgeführt.

 

Opus Denkmalpflege GmbH

Helmholtzstraße 2-9, Gbd. 6

10587 Berlin

 

T: 0049 · 30 · 78 951 845

F: 0049 · 30 · 78 951 847

buero@opus-denkmalpflege.de

Impressum

Datenschutz

Copyright © 2017 OPUS Denkmalpflege GmbH.

All rights reserved.